Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Lili unterstützt die Mädchenbildung im Collège de l'amitié im Tschad

Seit 2009 unterstützen wir mit einer jährlichen Geldspende zur Weihnachtszeit die Unterrichtsarbeit und mehr des Collège de l'amitié in Benoyé im Tschad, einem der ärmsten Länder der Welt.

Wir engagieren uns besonders für die Mädchenbildung, denn oft reicht das Geld für den Schulbesuch nur für die Jungen.

Der Kontakt läuft über den Verein "Lernen-Helfen-Leben e.V.", dessen Vorsitzender, Herr Marquardt, schon des Öfteren bei uns in der Oberstufe war und den Geographie-Schülern über die dortige Situation berichtete.

2012 war er auch mit einem Vertreter des Vereins im Tschad, Monsieur Elysée, bei uns zu Gast. Dabei betonte Frau Sturm, dass durch einen derartigen Besuch unser Engagement fass- und erlebbar wird.

Wir wissen, dass unsere jährliche Spende in guten Händen ist und für die Mädchenbildung verwendet wird.

leben_helfen_lernen_201403_2.jpg

Herr Marquardt, Vorsitzender des Vereins Lerne-Helfen-Leben e.V. mit Frau Sturm und Herrn Gustavus, komm. Fachleiter Geographie, anlässlich seines Besuchs im Jahr 2013.

leben_helfen_lernen_201403_3.jpg

unsere Schüler während der Veranstaltung

tschad_01.jpg

die Schule, das Collège de l'amitié im Tschad

tschad_02.jpg

tschad_03.jpg

Anlegen eines Gemüsegartens auf dem Schulgelände

tschad_04.jpg

tschad_05.jpg

tschad_06.jpg

tschad_13.jpg

M. Elysée vom Verein Lernen-Helfen-Leben mit Schülern des Leistungskurses Geographie

tschad0-big.jpg

Mit unseren Spenden konnte ein Brunnen im Schulgelände angelegt werden, so dass die Mädchen (!!!) nach dem Unterricht frisches Wasser mit nach Hause nehmen können.

tschad1-big.jpg

tschad2-big.jpg

Mit unseren Spenden ermöglichen wir den Schulbesuch im Collège, also die sich nach der Grundschule anschließende Bildung.

tschad3-big.jpg

das Schulgelände

Spendenaktion 2014

Die hohe Spendensumme in Höhe von 716,87 € haben wir unserer äußerst rührigen SV zu verdanken, die unermüdlich um Spenden warb. Dank an unseren Schulsprecher Benedikt Lang und seine Stellvertreter! Zum neuen Jahr erreichte uns ein Dankesschreiben von Herrn Marquardt, dem 1. Vorsitzenden von LHL e.V.

Friederike Prinz-Dannenberg

Spendenaktion 2015

Auch in diesem Jahr konnten wir dank eurer Spendenbereitschaft 600€ für die Mädchenbildung im Collège de l'amitié im Tschad sammeln und den Betrag an den Verein "Leben, Lernen, Helfen" weiterleiten. Allen sei Dank für dieses grandiose Ergebnis, besonders der rührigen SV!

Friederike Prinz-Dannenberg