Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

 

jugend_forscht_2021.jpg

Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts in Physik mit Herrn Lenk haben wir Projekte zum Thema „Wasserstoffmobilität“ entwickelt. Eines dieser Projekte, der „Hydro-Hybrid Wasserstoff E-hybrid-LKW“, wurde bei „Jugend forscht“ eingereicht. Die Gruppe, bestehend aus Mark, Simon, Hendrik (10.4), Victor (10.3) und Konrad (10.2), schaffte es, den Sonderpreis für Umwelttechnik zu gewinnen. Ein Preisgeld von 75 Euro wurde von der Bundesstiftung für Umwelt an die Preisträger verteilt. Das Projekt „Hydro-Hybrid Wasserstoff E-Hybrid-LKW“ handelt von einem LKW, der einerseits mit Wasserstoff andererseits mit Batterien betrieben wird und so flexibler als ein nur mit Wasserstoff betriebenes Fahrzeug ist. Genauere Infos findet ihr hier: Hydro Hybrid - Schriftliche Ausarbeitung

Ein anderes großartiges Projekt nahm sich der umweltschädlichen Kreuzfahrtschiffe an und wandelte sie mit geringem Aufwand in saubere Ozeanriesen um – Wasserstoff statt Schweröl! Das video_small.gif Video von Hanna, Finja, Lisa und Sophie (alle 10.1) müsst ihr euch auf jeden Fall ansehen.

Hendrik und Mark