Wir trafen uns am 28.9.2019 am Potsdamer Platz, 4 Mädchen und 9 Jungs. Voller Vorfreude auf gute Ergebnisse liefen wir gemeinsam zum Start.

Schon startete die typische Marathon-Musik und alle 10.000 Kinder riefen beim Countdown mit:… 4,3,2,1 und START. Vor uns lag nun eine 4,2 km lange Strecke (genau ein Zehntel des echten Marathons). Kurz nach dem Start zogen graue Wolken auf. Plötzlich fing es an zu schütten und alle sprangen durch die Pfützen.
Als wir im starken Regen das Brandenburger Tor sahen, welches immer größer wurde, war das Ziel schon fast erreicht.

Völlig durchnässt aber voller Freude erreichten wir das Ziel, an vollen Zuschauertribünen und jubelnden Eltern vorbei. Nun bekamen wir auch endlich unsere verdienten Medaillen und konnten uns unsere trockenen Sachen anziehen.

Leider haben wir es nicht in die offizielle Wertung der Schulen geschafft, da zu einer Mannschaft mindestens 10 gleichgeschlechtige Schüler und Schülerinnen gehören, die gemeinsam die volle Marathondistanz, also rund 42 km absolvieren sollen. 

Wir hoffen für 2020, dass sich genug Läuferinnen oder Läufer für mindestens eine Mannschaft anmelden und wir dann auch bei Sonnenschein rennen können.

Richard Wedell, 7.1

minimarathon2019.JPG