Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

 

Unsere Kennenlernfahrt begann am Montag, den 16.08.21. Um 7:45 Uhr trafen wir uns mit unseren Lehrkräften Frau Vössing und Herrn Richter am Bahnhof Südkreuz und fuhren dann als Klasse zusammen zum Hölzernen See. Das Programm startete mit unserer Betreuerin Kerstin und einigen Kennelernspielen am Spatzenhaus, wo wir auch übernachteten. Obwohl diese – unserer Meinung nach – nicht die allerbesten waren, haben sie dennoch Spaß gemacht. Danach durften wir endlich unsere Zimmer beziehen; die Zimmeraufteilung durften wir uns aussuchen. Um ungefähr 13:00 Uhr gab es Mittagessen (Nudeln mit Fleischklößen). Nachmittags haben wir in Kleingruppen Flöße gebaut und sind diese auf dem See gefahren. Danach hatten wir etwas Freizeit. Abends wurde gegrillt und anschließend Stockbrot gemacht. Etwas schade war, dass wir nicht über einem Feuer, weil Waldbrandgefahr Stufe 5 angesagt war, sondern über einem Gasgrill die Stockbrote grillen mussten. Um 21:00 Uhr gingen wir dann alle in unser Spatzenhaus und spielten gemeinsam noch ein Abschlusspiel. Zu guter Letzt putzten wir unsere Zähne und jeder quatschte noch ein bisschen auf dem Zimmer. Am nächsten Morgen standen wir alle so gegen 7:00 Uhr auf, außer den Lehrkräften. Um 8:00 Uhr gab es Frühstück: Brötchen und Joghurt. Unser Programm am Vormittag war eine GPS-Tour über das gesamte Gelände. Diese führten wir in Kleingruppen durch, bis wir schließlich den Schatz fanden: Kekse... "mhhh, lecker". Nach dem Mittagessen fuhren wir mit Bus und Zug zum Bahnhof Südkreuz zurück. Die Kennenlernfahrt war unserer Meinung nach gelungen und wir würden es für zukünftige Klassen weiter empfehlen.

Julia und Laura, Klasse 7.3

kennenlernfahrt2021.JPG