BerlinScienceWeek19.jpg

Renommierte Forscher*Innen präsentieren heiße Forschungsthemen mit echten und „alternativen“ Fakten in einem neuen Spielshow-Format für kritische Denker: der Echt-oder-Fake-Show!

In Zeiten von echten und selbsternannten Experten – wer weiß da, wie man die „Alternativen Fakten“ von der Wahrheit unterscheidet? Wie schult man ein kritisches Bewusstsein für die Manipulierbarkeit von wissenschaftlichen Ergebnissen – insbesondere bei jungem Publikum? Antwort: Spielerisch. Man leimt sein Publikum vorsätzlich, aber eben nur manchmal…

In der interaktiven, „wissenschaftlichen Echt-Oder-Fake-Show“ präsentieren renommierte Forscher*Innen spannende Themen aus ihren Expertengebieten aus Genetik, Geowissenschaft, Medizin usw., um das Publikum zu aufzuklären oder zu leimen. Denn sie erzählen entweder Fakten-basierte Storys, die womöglich zu bizarr klingen, um geglaubt zu werden. Oder sie beschwindeln das Publikum absichtlich mit ihren frech ausgedachten, aber wohlklingenden Falschmeldungen. Das kritische Publikum diskutiert, stimmt über die Glaubwürdigkeit ab und lässt sich dann von der Auflösung überraschen. Ob man sich nun von aktuellen Forschungsthemen und dem Berufsbild „Wissenschaftler*In“ begeistern lässt, oder ob man sich darin übt, einen Schwindel zu erkennen – letzten Endes dürften alle einiges Besser Wissen. Und dabei noch Spaß gehabt haben.

Die Show wird veranstaltet vom Verein BesserWissen e.V. und findet im Rahmen der Berlin Science Week 2019 statt.

pdf_small.gif Mehr Informationen