Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Bereits im letzten Jahr, genauer vom 13. bis 20.12.2018 fand im Rahmen des Italienaustausches der Besuch der Turiner Gäste in Berlin statt. Der Fachbereich Italienisch des Lilienthal-Gymnasiums und die italienischen Kolleginnen freuen sich sehr, dass der Besuch trotz der schulisch turbulenten Vorweihnachtszeit Spaß gemacht hat und sehr gut verlaufen ist.

Die Besonderheit in diesem Schuljahr ist, dass der Austausch im Verbund mit dem Paul-Natorp-Gymnasium in Friedenau stattfindet und es dadurch einer gesamten italienischen Schulklasse ermöglicht, teilzunehmen.

Am Morgen hospitierten die Gäste im Unterricht, bevor sie zu schulisch organisierten Unternehmungen aufbrachen: Sie besuchten einige der bekanntesten Berliner Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Reichstagskuppel, das Jüdische Museum und die Gedenkstätte an der Bernauer Straße.

Am letzten Tag konnten trotz der vollen Schulterminkalender um diese Jahreszeit ein Tag gemeinsam mit allen Gästen und sämtlichen deutschen Schüler*innen verbracht werden, der u. a. ein Abschiedsmittagessen mit gemeinsamen Bowlen im Anschluss vorsah.

Außerhalb des schulischen Programms kümmerten sich die Gastfamilien sehr herzlich und engagiert um ihre Gäste, um ihnen Einblick in ihr Familienleben in Berlin zu geben und Orte fernab „touristischer Trampelpfade“ zu zeigen.

Ein großes DANKESCHÖN an alle Berliner Familien für die Gastfreundschaft! Alle Beteiligten freuen sich sehr auf den Gegenbesuch in Italien im März 2019!
 
Juliane Seidel (Fachleitung Italienisch)

Hier folgen ein paar visuelle Eindrücke

01.jpg

Die Gäste auf dem Bebelplatz...

03.jpg

...im Reichstag...

02.jpg

...und am Checkpoint Charlie.
 
04.jpg

Gut gelaunt auf der Eisbahn...

05.jpg

...und in einem dänischen Geschäft.