Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Eine sportliche Herausforderung war bereits die Organisation: Zum ersten Mal fanden am Freitag, dem 28.09.2018, die Bundesjugendspiele und der Sponsorenlauf des Lilienthal-Gymnasiums gemeinsam an einem Tag statt. Dabei wechselten sich die 7./8. und die 9./10. Klassen mit den Stationen ab.

Bei den Bundesjugendspielen im Stadion Lichterfelde ging es für die 7. bis 10. Klassen um Punkte und um die begehrten Urkunden. Beim Sponsorenlauf im nahegelegenen Bäkepark sammelten die Läufer*innen Geld für UNICEF und für den Förderverein unserer Schule.

Nicht nur das sonnige Wetter sorgte für ausgezeichnete Stimmung; auch die eine oder andere Bestleistung in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Ballwurf (bzw. Kugelstoßen) begeisterte die jungen Sportler*innen und die Helfer*innen bei den Bundesjugendspielen. Beim abschließenden 800- oder 1000-Meter-Lauf wurde nochmal alles gegeben.

Auch beim Sponsorenlauf waren die Teilnehmer*innen – Schüler*innen unserer Schule und auch einige Lehrer*innen – maximal motiviert. Je häufiger man die ca. 600 Meter lange Strecke innerhalb von 30 Minuten schaffte, desto mehr Sponsorengeld wurde ‚erlaufen‘ – jede Runde zählte also! Da war es kein Wunder, dass manche Läufer*innen kaum anhalten mochten, um sich ihre gelaufenen Runden abzeichnen zu lassen.

Ein großer Dank geht an den Fachbereich Sport, vor allem an Frau Seemann, für die Organisation des gesamten Tages – und an den Förderverein für die großzügige Verpflegung der Teilnehmer*innen!

Anton Dietrich (Klasse 7.3) und Florian Urschel-Sochaczewski

 

 

 

 

 

Fotos von den Bundesjugendspielen:

Fotos vom Sponsorenlauf:

Fotos: Florian Urschel-Sochaczewski