Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Am 01.02.2018 nahm das Lilienthal-Gymnasium zum wiederholten Mal an der "Berlin Debate Competition" teil, die erneut am Leibniz-Gymnasium stattfand. Nach einem herzlichen Empfang ging es los. Unsere Schule nahm an drei Junior-Debatten teil. An der ersten mit dem Thema: "This house believes that German Schools schould introduce detention" (Sollte Nachsitzen in deutschen Schulen eingeführt werden?) und an der zweiten mit dem Thema: "This house believes that teenagers need more challenges" (Brauchen Teenager mehr Herausforderungen?). Bei der letzten, abschließenden handelte es sich um eine sogenannte "impromptu" Debatte, für die nur 30 Minuten Vorbereitungszeit eingeräumt wird. Mit viel Spaß an der Sache gewann unsere Debating AG den ersten Durchlauf und wenn wir auch in den anderen Debatten anderen den Vortritt lassen mussten, so freuen wir uns schon auf das nächste Mal.

Kira Zimmermann, Klasse 9.4

 

 

Es ist beeindruckend, dass unser junges und noch unerfahrenes Team (Kl. 7 und 8) eine Debatte gewonnen hat. Gianni Matheja, Kl. 7.1. ist dabei zum “best speaker“ gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch allen Schülerinnen und Schülern zu der tollen Leistung im Wettbewerb!
Ein Riesen-Dank geht an unsere Seniors Clara Braun, Annika Potzi und Paula Schmedding, die unsere Juniors professionell unterstützt haben.

Nina Mees