Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Am 19.6.2015 stellten sich drei Teams unserer Schüler zum zweiten Mal der verbalen Auseinandersetzung mit Teams anderer Schulen, wobei zu diesem Termin nur die Juniors antraten.

Diesmal fand der Wettbewerb am Gymnasium Steglitz statt, wo unsere Teams (bestehend aus Clara Braun, Daphne Bernd, Sophie Frandsen, Paula Schmedding und Freya Uhrlau) auf starke Konkurrenz mit langjähriger Debattiererfahrung trafen und diesen wortgewandt entgegentraten.

Das Debattierprogramm beinhaltete drei Themen:

  • This house believes that parents should install GPS tracking software on the phones of their children under the age of 16.
  • This house believes that "welcome classes" promote segregation.
  • in der Impromptu Debatte ging es um "robots as best friends".

Wenn sich auch anders als beim letzten Mal kein glorreicher "Sieg" einstellte, wurden die Kandidatinnen von den Juries gebührend für Argumentation und v.a. ihre Team Strategy gelobt. Practice makes perfect! ... wir bleiben am Ball!

In der Zwischenzeit treffen sich die engagierten Debater in zwei Teams - Juniors and Seniors wöchentlich im Rahmen einer AG und üben sich in Rhetorik und Argumentation und sind beim nächsten Mal mit Sicherheit wieder mit von der Partie, wenn es heißt "Ladies and gentlemen, let the battle begin!"