Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Seit Ende April besteht am Lilienthal-Gymnasium eine neue Willkomensklasse mit internationaler Besetzung. Momentan umfasst die Klasse 9 Schüler*innen aus Venezuela, Peru, Japan, Serbien, Syrien, Bulgarien und dem Irak. Die Schüler*innen haben keine bzw. nur geringe Deutschkenntnisse und sind zwischen 11 und 14 Jahren.

Bereits zu Beginn des Monats Mai haben ein Großteil der Schüler*innen der 8.2 unter Anleitung ihrer Ethik-Lehrerin Frau Siebenlist einen kleinen Empfang in der Mensa der Schule vorbereitet, um die "Neulinge" willkommen zu heißen und ein wenig zu plaudern – soweit es bis jetzt auf Deutsch und mit Unterstützung von Händen und Füßen möglich ist.

Nach anfänglichen Berührungsängsten war es  schön zu sehen, wie die Schüler*innen miteinander kommunizierten. Einige Willkommenschüler*innen blieben dabei zurückhaltender, andere stürzten sich gleich mitten ins Geschehen, um ihre ersten Sprachkenntnisse zu erproben.

Ein großes DANKESCHÖN geht an die beteiligten Schüler*innen der 8.2 und an Frau Siebenlist, die den Empfang federführend organisiert und gestaltet hat. Dank gilt ebenso Frau Kramer und Herrn Czetö (Klassenleituns-Team der 8.2) sowie den Fachlkolleg*innen, die die Schüler*innen für die Feier vom Unterricht freigestellt haben.

 

J. Seidel (Klassenleitung WK 1)

 

 Foto1.jpg

Die Schüler*innen der neuen Willkommensklasse.

Foto2_Sd.jpg

... neugierige erste Begegnungen und Gespräche.