Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Kurz vor den Osterferien bekam die 10.2 Besuch von zwei netten jungen Teamern der Schwarzkopf-Stiftung, hauptberuflich Studenten der Politik- und Verwaltungswissenschaften. Sie vertieften bereits im Geographie-Unterricht behandelte allgemeine Fragen zur EU: zur Historie, zu den Institutionen und Aufgaben.

Die Klasse arbeitete über vier Zeitstunden in Gruppen in zwei Unterrichtsräumen mit gemeinschaftlichem Ein- und Ausklang.

Dieser Besuch ist vorbereitend für den zweiten Teil am 11.4. Dann geht es um die EU und das aktuelle Thema Asyl. Hierzu erwarten wir Herrn Hamann, der mehrere Flüchtlingsheime der Berliner Stadtmission leitet. Der Bericht hierzu folgt.

Friederike Prinz-Dannenberg

IMG_9517.JPG

IMG_9518.JPG

IMG_9520.JPG

IMG_9528.JPG

IMG_9535.JPG

IMG_9541.JPG

Die EU-Asylpolitik ...

... war das zweite Thema, das wiederum andere Teamer der Schwarzkopf-Stiftung mit den Schülerinnen und Schülern der 10.2. am 11.4.2016 in der vierstündigen Sitzung erarbeiteten.

Mathias Hamann leitet selbst zwei Flüchtlingsheime der Berliner Stadtmission und wurde von Herrn Römer, Student der Internationalen Beziehungen, unterstützt. Insofern erarbeitete die Klasse nicht nur die historischen Fakten zur EU- Asylpolitik mit Beginn der Genfer Konvention und lernte die vielen Aspekte des Entscheidungsprozesses in Asylfragen kennen, sondern konnte aktiv sie beschäftigende Fragen zur aktuellen Flüchtlingssituation stellen. Ein erkenntnisreicher und gewinnbringender Vormittag!

Friederike Prinz-Dannenberg

IMG_9545.JPG

IMG_9548.JPG

IMG_9553.JPG

IMG_9562.JPG

IMG_9572.JPG