Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Was führte zur Französischen Revolution, einer entscheidenden historischen Episode, die das moderne Denken und das Staatsverständnis bis heute prägt? Eine Antwort auf diese Frage fällt gar nicht leicht.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.2 haben selbst Schaubilder und Comics gezeichnet, um die unterschiedlichen Entwicklungen im Frankreich des 18. Jahrhunderts darzustellen und Gründe für den Ausbruch der Revolution zu veranschaulichen.

In vielen gelungenen Arbeiten, von Plakaten und Klappkarten bis hin zu mehrseitigen Heftchen, werden der absolutistische Ständestaat, die wirtschaftlichen Krisen des Ancien Régime und die Philosophie der Aufklärung in ihrer Beziehung zueinander gezeigt und so das Entstehen der revolutionären Stimmung verständlich gemacht.

Sophia-Marie Kippar hat in ihrem Comic die Geschichte sogar weitererzählt: bis zum blutigen ‚Höhepunkt‘ der Revolution, der Enthauptung des französischen Königs Ludwig XVI. Die Stationen, die sie ins Bild gesetzt hat, sind eine ausgezeichnete Grundlage für die nächsten Unterrichtsstunden – sehen Sie selbst!

Florian Urschel-Sochaczewski

franz_rev_comic.jpg

Zum Vergrößern klicken.