Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Im vergangenen Schuljahr hat der Grundkurs Französisch des damaligen ersten Semesters (Q1) im Unterricht eine Kurzgeschichte der französischen Bestseller-Autorin Anna Gavalda gelesen und verschiedene z. T. kreative Aufgabenformate bearbeitet.

Einige Texte waren so toll, dass ich versucht habe, die Autorin über ihren Verlag zu erreichen, um anzufragen, ob ich ihr die Schülerarbeiten schicken könnte. Entgegen aller Erwartungen hat sich Frau Gavalda nicht nur zurückgemeldet (Bericht vom Januar 2017) und die Texte via E-Mail empfangen, sondern den Schüler*innen auch persönlich geantwortet. (Leider bereits) In den Sommerferien erhielten alle einen persönlichen Brief von ihr!

02.jpg

Am letzten Schultag vor den Herbstferien haben sich die meisten Schüler*innen des ehemaligen Kurses versammelt, um die Post zu öffnen.

01.jpg

Erstaunen und Freude waren groß, als sich herausstellte, dass Frau Gavalda jeder/m mindestens eine Seite sehr persönliche Rückmeldung geschrieben, die Ideen der Schüler*innen und die Fremdsprachenkenntnisse gelobt hat –  Eine wunderbare und wertvolle Geste, die nicht selbstverständlich ist!

Chers (ex-)étudiants, je suis très fière de vous!

Juliane Seidel (Lehrerin für Italienisch und Französisch)

03.jpg

04.jpg