Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

4.jpg

Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Exkursion Stadtentwicklung" aus dem 1. Semester haben sich die Geografie Grundkurse von Frau Polzin und Frau Gschwend in Begleitung von Herrn Mohr am 08.06.2018 auf den Weg nach Hamburg gemacht.

Wir trafen uns um 7.30 Uhr am Berliner Busbahnhof, um von dort aus mit dem Reisebus zum Busbahnhof in Hamburg zu fahren. Die Fahrt dorthin verlief bei vielen interessanten Gesprächsthemen sehr ruhig und war schnell vorbei.

1.jpg

In Hamburg angekommen, hieß es erst einmal die 2 km vom Busbahnhof zum Kesselhaus zurückzulegen. Vom Kesselhaus aus begann um 12.30 Uhr eine Führung durch die HafenCity, wobei uns alles Wichtige zur Entwicklung der HafenCity näher erläutert und auch gezeigt wurde. In den bisher 17 Baujahren wurden ca. 60 Bauprojekte in der Hamburger HafenCity fertiggestellt. Bis 2030 sollen mindestens genau so viele Projekte noch fertiggestellt werden. Bei der Führung ging es vorbei an der Elbphilharmonie durch die verschiedensten Quartiere, u.a. durch das Überseequartier. Während der Führung durch die HafenCity konnten wir das theoretisch Erlernte aus dem Unterricht nun praktisch anwenden und uns alles genauer vorstellen.

2.jpg

Als die Führung um ca. 14.30 Uhr zu Ende war, hatten wir bis 18 Uhr Freizeit in Hamburg und konnten auf eigene Faust die Stadt näher erkunden.
Einige haben die Freizeit genutzt und sich bei 35°C an die Alster gesetzt, andere sind zurück zur Elbphilharmonie gegngen, um sich Hamburg von Oben anzugucken.

0.jpg

Nach rund 7 Stunden war der Aufenthalt in Hamburg zu Ende und alle waren ziemlich erschöpft. Um 18.45 Uhr sind wir nun wieder zurück nach Berlin gefahren. Mit rund einer halben Stunde Verspätung (Vollsperrung auf der A24) sind wir um 22.30 Uhr wieder zu Hause angekommen.

5.jpg

Insgesamt war die Exkursion sehr informativ und hat sehr viel Spaß gemacht. Diese Art von Unterricht ist eine etwas andere Art, dafür aber sehr anschaulich.

6.jpg

Julia Dambeck, 2. Semester