Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

Am 18.1.2017 hat sich der Wahlpflichtkurs Chemie der neunten Klassenstufe zusammen mit Herrn Dreger und Herrn Friedemann aufgemacht, um die Labore und die Oberflächenwasser-Aufbereitungsanlage (OWA) der Berliner Wasserbetriebe zu besichtigen. Ermöglicht wurden diese Besichtigungen durch die enge Zusammenarbeit mit Prof. Andreas Grohmann (a. D.) vom Verein für Wasser-, Boden- und Lufthygiene e. V.

Der Exkursionstag begann in Siemensstadt, wo der WPF-Kurs nach einer Einführung zur Wassernutzung in Berlin durch Herrn Dr. Dünnbier die Labore der Berliner Wasserbetriebe besichtigen konnte. Die Schülerinnen und Schüler erhielten in den verschiedenen Laboren einen Einblick über die Untersuchung der Wasserqualität in den verschiedenen Phasen des Wasserkreislaufes.

20170118_111836.jpg

20170118_115238.jpg

Im zweiten Teil der Exkursion wurde die OWA in Tegel besichtigt. Das Hauptgebäude ist architektonisch wie ein Schiff angelegt, aber die besonders interessanten Anlagen waren unter der Erdoberfläche zu finden. Dort erstreckt sich ein großes Netz an Hallen, in denen die Wasseraufbereitung größtenteils stattfindet und die der WPF-Kurs im Rahmen einer Führung durch Herrn Meier besichtigen konnte.

20170118_140345.jpg

20170118_143144.jpg

Insgesamt war es ein langer, interessanter Exkursionstag mit einzigartigen Einblicken in den Berliner Wasserkreislauf. Unserer Dank gilt Herrn Grohmann, Herrn Dünnbier und Herrn Meier, die diese Exkursion ermöglicht haben.

Steen Friedemann