Logo Lilienthal.Gymnasium Berlin

02.jpg

Am 17. Dezember 2015 haben wir gemeinsam mit den Französisch-Schüler/innen der Klassen 9.1 und 10.4 den Film „Bande de filles“ von Céline Sciamma im Cinéma Paris am Kurfürstendamm angesehen.

Der Film (gezeigt im Rahmen des französischen Jugendfilmfestivals Cinéfête) erzählt von der 16-jährigen Marieme, die mit ihrer Familie in der Pariser Banlieue lebt. Auf der Suche nach Anerkennung und Unabhängigkeit schließt sie sich einer Mädchenbande an, die ihr ein neues Lebensgefühl gibt. Auf der einen Seite fühlt sie sich trotz Diebstahl und Kriminalität in der Bande aufgehoben, doch auf der anderen Seite wird ihr bewusst, dass sie diesem Leben den Rücken kehren möchte.

Der Film zeigt nicht nur die Lebenswirklichkeit in den Pariser Vorstädten, sondern darüber hinaus, am Beispiel von Marieme, wie schwierig es ist, ohne den Rückhalt der Familie eigene Perspektiven zu finden.

Klasse 10.3

01.jpg

03.jpg

04.jpg